"Breath-of-Beauty"


☆☆☆


"Breath-of-Beauty" - Atem- & Seins-Meditation 


"Breath-of-Beauty" ist eine wunderschöne Atemmeditation,

die zu zweit oder zu dritt durchgeführt werden kann.


"Breath-of-Beauty" ermöglicht durch die Wahrnehmung 

des eigenen Ruheatems das tief beglückende Erlebnis 

einer Seins-Erfahrung: Eine gemeinsam geteilte Erfahrung 

von tiefem Frieden, Geborgenheit und Glücklichsein.


Verweilen Sie entspannt im Sein und erleben Sie, wie Sie selbst 

die Quelle allen Glücks, aller Liebe, Kraft und Freude sind


☆☆☆


"Breath-of-Beauty" - Der Atem des Seins 


"Breath-of-Beauty" vereint Elemente der Meditation und 

Atemarbeit nach Mittendorf, Glaser und Dürckheim. 


"Breath-of-Beauty" stärkt Ihr Sein und fördert Ihr Potential, 

so dass Sie Ihre innewohnenden Qualitäten, wie Liebe & Glück, 

Kraft & Freiheit, immer mehr zur Entfaltung bringen können.

  

☆☆☆

 

 

☆☆☆


Natürlicher Atemrhythmus bei "Breath-of-Beauty"

 

Die Basis von "Breath-of-Beauty" bildet eine tiefe Bauchatmung 

in liegender Position. Der Fokus liegt auf dem Zulassen und Erleben 

des natürlichen Atemrhythmus. 


Die linke Hand liegt dabei auf der Bauchdecke, die rechte auf 

dem Brustkorb, damit der Atemrhythmus über die Hände 

erfahren werden kann.

 

☆☆☆

 

Die Grundtechnik wird im folgenden Video kurz und exakt erklärt. 

Diese Basisatmung kann in der Freizeit jederzeit zur Entspannung 

eingesetzt werden.

 

☆☆☆

 


☆☆☆


Grundtechnik der "Breath-of-Beauty" - Atemmeditation


Bei "Breath-of-Beauty" sitzen ein oder zwei Assistierende seitlich 

neben der liegenden Person und legen je eine Hand auf deren 

Bauchdecke und Schulter. Die Assistierenden atmen in ihrem 

eigenen Rhythmus und nehmen gleichzeitig die Atembewegung 

der liegenden Person wahr.

 

☆☆☆

 

Da bei "Breath-of-Beauty" eine kleine Atempause nach dem Ausatmen 

zugelassen wird, verlängert sich die Ausatemphase um ein paar 

Sekunden. Dadurch reichert sich Kalzium im Blut an, das Mittel Nummer 

Eins gegen Stress: Der Atem wird ruhig, Geist und Körper entspannen 

sich und der Körper schüttet das Glückshormon Serotonin aus.

 

☆☆☆

 

Die durch "Breath-of-Beauty" aufgebaute Energie beginnt nun

im Körper zu strömen und baut je nach Ruhe des Atems 

und Tiefe der Meditation ein Kraftfeld auf: 


"Breath-of-Beauty" wird zu einer gemeinsamen und 

tief beglückenden Erfahrung von Energie, Stille und Sein.


☆☆☆


☆☆☆

 

Entwicklung von "Breath-of-Beauty"


☆☆☆

 

Entwickelt wurde "Breath of Beauty" von meinem langjährigen 

Yogalehrer Johannes Knoepfel unter dem Namen ABMS: 

Atem- und Begegnungs-Meditation, Seinserfahrung.


Johannes Knoepfel hatte seinerseits bei E. Haich und S. Yesudian 

Yoga und bei den Professoren Mittendorf, Glaser und Dürkheim 

verschiedene Formen der Atemmeditation und Körperarbeit erlernt. 

An der Universität Zürich studierte er zudem bei C. G. Jung 

Analytische Psychologie und bei Prof. Max Pulver Graphologie.

 

☆☆☆

 

Johannes Knoepfel hatte in der Ostschweiz in der zweiten Hälfte 

des 20. Jahrhunderts eine ganze Generation von Yogalehrern 

und Yogalehrerinnen beeinflusst. Er war Zeit seines Lebens bemüht, 

östliche Traditionen wie Yoga oder Meditation von ihrem kulturellen 

Gepräge zu befreien und sie so dem westlichen Kulturkreis mit seinen 

spezifischen Bedürfnissen anzupassen und weiterzuentwickeln.  

 

☆☆☆

               

Mahamudra - Coaching in entspannter Meditation


☆☆☆☆☆☆☆☆

© Michael Schweizer 2013